EM-Quali: Ungarn in San Marino

San Marino Flagge
Fußball-Zwerg San Marino sollte für Ungarn nicht zum Stolperstein auf dem Weg zur Fussball EM 2012 werden.

Letzte Ausfahrt San Marino oder weiter in Richtung Fussball-EM 2012 in Polen und der Ukraine? Diese Frage stellt sich für Ungarn beim morgigen Spiel im Rahmen der Qualifikation für die Fussball EM 2012 in Serravalle gegen das gastgebende San Marino. Der Fussball-Zwerg ist nach sechs Spielen punkt- und torloser Tabellenletzter der Gruppe E und sollte den Ungarn nur wenig entgegenzusetzen haben. Beim Hinspiel in Budapest im Spätjahr 2010 verließ Ungarn den Platz mit einem 8:0-Kantersieg. Für Ungarn geht es in der Gruppe E gegen Schweden und Finnland um Platz 2, der zur Teilnahme an den PLayoffs zur Fussball EM 2012 berechtigt, der Gruppensieg und damit das direkte Ticket nach Polen und in die Ukraine dürfte den Niederlanden kaum noch zu nehmen sein.

Ungarn hat noch realistische Chancen, sich erstmals seit der WM 1986 in Mexiko für die Endrunde eines wichtigen Turniers zu qualifizieren. Die letzte Teilnahme an einer EM-Endrunde datiert gar aus dem Jahre 1972, als die Puszta-Kicker in Belgien den 4. Platz belegten. Die Zeiten in Ungarns Geschichte, als man während der 1950er-Jahre zu den besten Fußball-Mannschaften der Welt gehörte und zwischen 1950 und 1954 vier Jahre ungeschlagen blieb, gehören indes längst der Vergangenheit an. Die Gegenwart heißt stattdessen San Marino, wo ein Sieg zwingende Voraussetzung ist, um die Segel im Rennen um den Playoff-Platz für die Fussball EM 2012 in Polen und der Ukraine nicht schon frühzeitig streichen zu müssen.

Von Bedeutung ist für Ungarn auch das skandinavische Bruderduell zwischen Schweden und Finnland, das am morgigen Abend parallel in Solna stattfindet. Ein Sieg der Finnen würde Ungarn bei einem gleichzeitigen Erfolg gegen San Marino sehr weiterhelfen. Sollte die Schützenhilfe aus Finnland ausbleiben, so müsste Ungarn die verbleibenden Spiele zu Hause gegen Schweden (02.09.2011), in Moldawien (06.09.2011) und wiederum in Budapest gegen Finnland (11.10.2011) allesamt gewinnen, um sich als Zweiter der Gruppe E die Teilnahme an den Playoffs aus eigener Kraft zu sichern.

Kai Rebmann

Datum: 06.06.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Herbstreisen nach Ungarn 2011
Der Herbst in Ungarn lädt zu Kurzreisen, Städtereisen, Wellness und vor allem zu Kultur und Events ein.
Programm Budapester Operettenschiff 2011
Mit La Traviata und Finnischem Tango füllt das Budapester Staatstheater ihr Programm 2011 auf dem Budapester Operettenschiff mit Klängen aus Westeuropa auf.
Großer Preis von Ungarn 2011
Die Formel-1 zieht kommendes Wochenende weiter nach Ungarn. Der große Preis von Ungarn zählt zu den größten Sportevents in ganz Osteuropa.